Arztpraxen


 

Praxis I

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-Arztpraxis

 

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-ArztpraxisFlossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-Arztpraxis
 


 

Praxis II

Flossenheld-Aquarienpflege-ArztpraxisIm großen Wartezimmer von Dr. Westpfahl-Wiesener in Berlin-Steglitz befindet sich seit 2005 ein üppig bewachsenes 240l-Aquarium mit einer Vielzahl farbenprächtiger Zahnkarpfen. Das Becken bietet den wartenden Patienten Ruhe und Entspannung. Auch für Kinder gibt es Tolles zu entdecken. So leben hier neben den Fischen viele Garnelen, die sich oft erst auf den zweiten Blick sehen lassen, da sie sich gerne zwischen den grünen Blättern verstecken.

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Pflege-ArztFlossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-PflegeFlossenheld-Aquaristik-Service-Pflege-Arzt
Flossenheld-Aquaristik-Service


 

Praxis III

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-fuer-Ihre-Arztpraxis In einer Zahnarztpraxis in Berlin-Charlottenburg befindet sich ein von Flossenheld umgestaltetes Aquarium, das sich optimal in das Wohlfühl-Ambiente des Wartebereichs einfügt. Mit einer hellen und ungedrungenen Gestaltung wurde darauf geachtet, das Becken an die Innenarchitektur der Praxis anzupassen. Seit 2013 ist das Aquarium neues Zuhause eines Schwarm Neontetras sowie eines farbenprächtigen Zwergbuntbarsch-Pärchens. Letzteres hat inzwischen Nachwuchs bekommen.
Insbesondere für Patienten, die sonst den Besuch beim Zahnarzt eher scheuen, bieten Aquarien eine optimale Möglichkeit, vor der Behandlung Ruhe zu finden und sich zu entspannen.

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-fuer-Ihre-Arztpraxis-Aquarienpflege-Service-Berlin

Vor –

Flossenheld-Aquaristik-Service-Berlin-Aquarium-fuer-Ihre-Arztpraxis

…und nach der Umgestaltung

 


 

Praxis IV

Es muss nicht immer grün sein…

Aquaristik-Service-Berlin-Pflege-Flossenheld

Ein Aquarium ohne Pflanzen hat seinen ganz eigenen Reiz – vorausgesetzt, die passenden Fische finden darin ausreichend Platz . Ein Malawi-Aquarium ist typischerweise pflanzenlos und sollte mit einer durchdachten Struktur seinen Bewohnern viele Versteckmöglichkeiten bieten.
Leider wird im Handel für Malawi-Aquarien immer noch das ungeeignete Lochgestein angepriesen, welches jedoch mit dem natürlichen Lebensraum der Malawi-Barsche in keinem Zusammenenhang steht. Sehr viel näher an der Lebensrealität dieser spannenden Tiere ist – wie unser Einrichtungsbeispiel zeigt – dunkles, rundes Granitgestein verschiedener Größe. Gemeinsam mit dem hellen Sand am Boden bildet es einen tollen Kontrast und setzt die farbenfrohen Cichliden voll in Szene.

 


Ein schönes und gepflegtes Aquarium für Ihre Arztpraxis – ganz ohne Mühe und Zeitaufwand? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!


DatenschutzImpressum